LGBTIQ-Zentrum

Wir sammeln für den Innenausbau des Regenbogenhauses ZH

Regenbogenhaus
Regenbogenhaus Zürich, CH

Projekt Übersicht

Ab 2021 ziehen über 30 LGBTIQ-Organisationen und -Vereine ins Regenbogenhaus im Herzen von Zürich. Doch damit das Regenbogenhaus auch richtig ausgebaut und eingerichtet ist, brauchen wir deine Unterstützung! Wir sammeln für den Innenausbau unseres neuen Zuhauses, damit wir sichtbar, offen und barrierearm queere Menschen aus der ganzen Schweiz bei uns empfangen können.

101%
101'157 CHF
von 100'000 CHF
12
Tage
von 45 Tagen übrig
562
Booster
sind dabei!
LGBTIQ-Zentrum
LGBTIQ-Zentrum

Funding goals

  1. Etappe 1:

    60'000 CHF

    100% funded

    Wenn wir die erste Etappe erreichen, können wir die nötigsten Schreiner*innen-Arbeiten bezahlen. Du unterstützt damit, dass wir Regale für die 4000 Bücher zählende queere Bibliothek und Schiebetüren zur Raumaufteilung kaufen können.

  2. Etappe 2:

    80'000 CHF

    100% funded

    Wenn wir die zweite Etappe erreichen, erhält das Regenbogenhaus praktische Möbel, die wir für jede Art von Anlass nutzen können – sei es eine Sitzung, ein Apéro, ein Treff. Ausserdem können wir uns davon passende Büro-Korpusse für das Team von HAZ und Milchjugend kaufen.

  3. Zieletappe:

    100'000 CHF

    101% funded

    Wenn wir die dritte Etappe erreichen, sind die passende Beleuchtung und die technische Einrichtung gesichert. Das Regenbogenhaus kann fertig eingerichtet werden und ist vollständig ausgestattet!

    Falls wir es schaffen, mehr als Fr. 100'000.- zu sammeln, fliesst das Geld in einen Soli-Fonds. Mit dem Fonds unterstützen wir Veranstaltungen im Regenbogenhaus für Personen und Vereine, die kein so grosses Budget haben.

Seit Jahren träumen rund 30 LGBTIQ-Organisationen von einem gemeinsamen Haus. Wir wollen näher zusammenrücken, denn der Kampf für Gleichstellung und die Arbeit für die Community basiert auf Solidarität und Zusammenhalt. Damit wir gemeinsam stark sein können, brauchen wir einen Ort, der einfach erreichbar, zentral und für alle offen ist. Einen Ort, an dem wir uns austauschen können, der für Vereinversammlungen genauso offensteht, wie für Filmabende von queeren Jugendtreffs, der Platz hat für die queer Bibliothek und eine Anlaufstelle für LGBTIQ-Menschen ist. Ausserdem brauchen die Büros der HAZ queer Zürich und der Milchjugend ein neues Zuhause.

Bild: Spatenstich vom Zollhaus
LGBTIQ-Zentrum
Ab Sommer 2021 ziehen wir in einen grossen Raum in der Genossenschaft Zollhaus, mitten in Zürich im zentralen Kreis 5.
Im Zollhaus gibt es neben neuen Wohnungen auch Platz für ein Café, eine Gelateria, einen Blumenladen, andere Büros und vieles vieles mehr. Wir freuen uns schon riesig darauf, mit tollen Nachbar*innen an so einen lebendigen Ort zu ziehen!

Bild: Zollhaus mit Plakat für die Abstimmung «Ja zum Schutz vor Hass» vom 9.2.2020
LGBTIQ-Zentrum
Wir sind nur einen Schritt von der Erfüllung des Traums entfernt. Der Raum im Zollhaus ist bei Schlüsselübergabe noch im Rohbau. Damit das Regenbogenhaus allen Bedürfnissen der unterschiedlichsten Organisationen gerecht wird, brauchen wir Fr. 100'000.- für den Innenausbau. Wir müssen die Wände streichen, Licht installieren, wir brauchen Mobiliar für Veranstaltungen, Büromöbel für die Geschäftsstellen von HAZ und Milchjugend, einen Beamer, Regale für die Bücher der Queer-Bibliothek und noch einige kleinere Dinge mehr.
Damit das klappt, brauchen wir deine Unterstützung!

Bild: Zollhaus ohne Gerüst – mit Herzen!
LGBTIQ-Zentrum
Regenbogenhaus
Regenbogenhaus
Zürich, CH

Wir geben der LGBTIQ-Community ein Zuhause! Im Herzen von Zürich entsteht ein neuer Ort für queere Menschen: Ein Community-Zentrum für rund 30 LGBTIQ-Organisationen und -Vereine.

Sichtbar, offen und barrierearm – für alle, die sich mit unseren Anliegen verbunden fühlen.

Tobias Urech
Tobias Urech
Zürich, CH
Verantwortlicher Crowdfunding

Seit über 7 Jahren bin ich aktivistisch für die LGBTIQ-Community unterwegs. Doch so etwas grosses gab's noch nie! Wir starten das grösste Crowdfunding, das die Community je gesehen hat, damit über 30 queere Organisationen ein Zuhause im Herzen von Zürich erhalten. Da schlägt mein Aktivisten-Herz höher. Vor allem auch, weil die falschsexuelle Jugend von der Milchjugend einen Platz im Haus erhalten wird.

Hannes Rudolph
Hannes Rudolph
Zürich, CH
Vorstand Regenbogenhaus

Ich bin ursprünglich Theaterregisseur und Psychologe. Seit einigen Jahren bin ich als Trans-Berater im Checkpoint Zürich und Geschäftsführer des LGBTQ-Vereins HAZ - Queer für die Regenbogen-Community auch beruflich im Einsatz. Die Stadt Zürich durchstreife ich meist mit dem Velo. Das Regenbogenhaus bringt die Community zusammen: miteinander und mit seinen Nachbar*innen. Ich glaube, dass wir im digitalen Zeitalter dringend solche Orte brauchen. Damit Begegnung möglich wird, Menschen ein soziales Zuhause finden und Hass keine Chance hat.

Ulla Blume
Ulla Blume
Zürich, CH
Vorstand Regenbogenhaus

Mein Herz schlägt für den LGBTIQ-Aktivismus – schon seit ich vor rund 20 Jahren für das Partnerschaftsgesetz im Kanton Zürich gekämpft habe und auch jetzt noch als Co-Präsidentin der HAZ Queer Zürich. Seit mein Engagement seinen Anfang nahm, haben wir viel erreicht. Doch noch längst nicht alles: Uns fehlt ein Haus mitten in Zürich, das für alle zugänglich ist. Und nun sind wir so kurz davor, uns diesen Traum zu erfüllen!

Alex König
Alex König
Zürich, CH
Vorstand Regenbogenhaus

Weil das Regenbogenhaus passieren muss!

Ich möchte etwas bewegen und glaube an die eigene Veränderbarkeit und die anderer. Beruflich wie privat bin ich neugierig, möchte mich entwickeln und sehe Fehler lieber als Chance als ein Versagen.

Laura Pestalozzi
Laura Pestalozzi
Bern, CH
Vorstand Regenbogenhaus

Als queere Architektin und Co-Leiterin von GLL - das andere Schulprojekt engagiere ich mich für das Regenbogenhaus Zürich, weil es die einmalige Chance bietet, alle LGBTQ-Organisationen unter einem Dach zu vernetzen.

Matti Rach
Matti Rach
Zürich, CH
Vorstand Regenbogenhaus

Die Schweiz ist grandios. Zürich ist grossartig. Und doch fehlt beiden etwas: Ein Haus unter dem Regenbogen. Aber nicht mehr lang. 2021 eröffnet das Regenbogenhaus Zürich seine Pforte und Arme. Mit vielen anderen freue ich mich, meinen bescheidenen Anteil an der Entstehung dieses wundervollen neuen Ort Zürichs leisten zu können.

Boost

Populäre Goodies

LGBTIQ-Zentrum

CHF 20

Dein Name auf der Homepage

unbeschränkt verfügbar

LGBTIQ-Zentrum

CHF 40

Dankeskarte mit Illustration

unbeschränkt verfügbar

LGBTIQ-Zentrum

CHF 30

Dein Name auf dem Eröffnungsflyer

unbeschränkt verfügbar

Booster

Anonym
A
MG
SG
NH
TM

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Gesellschaft
Standort Zürich