Darum Crowdify:

Crowdify bietet einfach mehr als andere Crowdfunding-Plattformen

Keine andere Plattform bietet dir in Kombination so viel Reichweite, Know-How und Marketing Tools wie Crowdify.

Reichweite

Profitiere von der Reichweite von Ron Orp, dem grössten urbanen Newsletter der Schweiz.

Marketingtools

500 gratis Projektflyer, Werbemittel zum Download, Spezial Funktionen und mehr!

Know How

Wir verraten dir alles, das du wissen must und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

Mehrsprachigkeit

Starte dein Projekt auf Deutsch, Englisch und/oder Französisch.

Crowdstore

Verkaufe deine Crowdfunding-Goodies über unseren Store.

Sourcing

Finde neben Geld auch Talente, Objekte und Locations für dein Projekt.

Bist du bereit?
Du willst dein eigenes Crowdfunding Projekt starten? Na dann nichts wie los, registriere dich gleich auf Crowdify!

Die häufigsten Fragen

Auf der Crowdfunding Plattform crowdify.net zeigen Initiant:innen (Musiker:innen, Künstler:innen, Designer:innen… Du!) ihre Projekte und lassen diese während einer vorher definierten Laufzeit durch viele einzelne Personen, sogenannte Booster, finanzieren.

Dafür bekommen die Booster (Freund:innen, Bekannte, Firmen, Gönner:innen…) von den Initiant:innen einzigartige Goodies, wie zum Beispiel eine signierte CD, ein Buch mit Widmung, eine Erwähnung im Filmabspann etc.  Booster erleben die Realisation eines Projektes und können sogar aktiv daran partizipieren.

- Einfacher Spendeprozess! Der Booster (Spender:in) kann jederzeit ohne mühsames Login Beiträge einzahlen.

- Praktische Zahlungsarten. Der Booster (Spender:in) kann mit TWINT, Kreditkarten, Paypal oder PostFinance einzahlen.  

- Sicherheit. RaiseNow erledigt die elektronischen Zahlungen im Auftrag der Crowdify. Damit werden Unterstützungsbeiträge schnell und sicher aufbewahrt und abgewickelt sowie Datenschutz garantiert.

- Ron Orp ist dabei. Der erfolgreichste Newsletter ist Partner von Crowdify: die Chance, dass einzelne Projekte von mehr als 200‘000 Leserinnen und Lesern gesehen werden.

- Voller Support für Projektinitiant:innen. Zugang zu Tipps, Tricks und Tools für eine erfolgreiche Projekt-Promotion, die exklusiv von Social Media- und Werbe-Experten für Crowdify erarbeitet wurden.

Du willst einen Film produzieren, ein Buch publizieren, eine Modekollektion kreieren, ein Musikalbum einspielen, Kunst erschaffen, eine Veranstaltung zelebrieren, ein Produkt auf den Markt bringen? Egal, was dein Projekt ist, crowdify.net ist die Plattform, auf der du dein Projekt zeigst, clever bewirbst und Fans gewinnst, die dein Projekt mit kleinen bis grossen finanziellen Beiträgen zum Fliegen bringen. Jede/r kann mitmachen!

Drei Dinge:
Zuerst, das Projekt attraktiv auf Crowdify zeigen. In Film, Bild, Text und mit tollen und attraktiven Goodies. Die Leute sollen begeistert werden, damit sie dein Projekt unterstützen.

Dann: Für das Projekt werben, mit ganzer Kraft! Während der gesamten Projektlaufzeit, mit viel Kreativität, Lust und Elan. Dann kommt das Geld zusammen. PS: Sei nicht schüchtern!

Und schlussendlich: mit dem gesammelten Geld dein Projekt realisieren.

Die Plattform ist für alle kostenfrei zugänglich. Falls Booster (Spender:innen) ein Projekt unterstützen, bezahlen sie nur ihren Beitrag. Projektinitiat:innen bezahlen nichts. Nach erfolgreicher Projektfinanzierung (und nur dann!) zieht Crowdify eine Bearbeitungsgebühr von 9% inkl. MwSt (inkl. Gebühren der Finanzdienstleister; bei Option über Etappen: 11%) auf das Total des gesammelten Geldbetrages ab und überweist den restlichen Betrag an die Projektinitiant:innen.

Ja, klar! Du kannst den Projektbetrag so hoch ansetzen, wie du willst. Wichtig ist: Du hast eine bestimmte (von dir gewählte) Anzahl Tage Zeit, um für das Projekt zu werben, trommeln und Lärm zu machen. Je höher der Betrag ist, desto schwieriger kann es sein, diesen einzusammeln.

Bedenke auch: Crowdify handelt nach dem “Alles-oder-nichts-Prinzip”: Wenn du dein Projekt nicht 100% finanziert hast, wird das Geld an die Unterstützer:innen zurücküberwiesen. 

Umgekehrt kannst du auch ein Projekt überfinanzieren. Deshalb empfiehlt es sich ein tieferes Finanzierungsziel festzulegen und zu beschreiben, was du bei einer Überfinanzierung mit dem Geld machen willst. Vielleicht ist für dich auch ein Etappenfunding interessant: Dieses bietet zusätzliche Sicherheitsstufen im "Alles oder Nichts-Prinzip": Ist ein von dir festgelegter Betrag – eine Etappe – erreicht, ist dieser für das Projekt gesichert. Nun gilt es, das nächsthöhere, von dir festgelegte Betragsziel zu erreichen – die nächste Etappe. Und so weiter. So kommst du in Etappen zu deinem Zielbetrag (oder eben nur zu einem Teilziel davon).

Ja! Du überzeugst viele Spender:innen und sammelst einen Zielbetrag über 200’000 CHF ein? Dann hast du uns ebenfalls überzeugt und wir senken unsere pauschale Plattformgebühr für Projekte wie folgt:

Erreichter Zielbetrag...
... bis 200’000 CHF: 9% Plattformgebühr / 11% bei Etappen-Funding
... bis 300'000 CHF: 8% Plattformgebühr / 10% bei Etappen-Funding
... bis 400'000 CHF: 7% Plattformgebühr / 9% bei Etappen-Funding
... bis 500'000 CHF: 6% Plattformgebühr / 8% bei Etappen-Funding
... ab 500'000 CHF: 5% Plattformgebühr / 7% bei Etappen-Funding

 

Wir lieben soziales Engagement! Daher unterstützen wir dich sehr gerne mit Vorzugskonditionen: Bei erfolgreichem Abschluss deines sozialen Projekts verrechnen wir lediglich die Fremdkosten der Zahlungsanbieter (ca. 3%). So fliesst der maximale Betrag in dein soziales Projekt.

Wir wissen, dass manchmal jeder zusätzliche Franken unglaublich weiterhilft. Deshalb gibt es bei Crowdify für soziale Projekte die Möglichkeit, auf einen Zielbetrag zu verzichten. Bitte beachte: Dies nimmt dem Projekt zwar den Druck eines bestimmten Finanzierungsziels, aber gleichzeitig auch die Dringlichkeit, sofort zu spenden.

 
Welcome back! Wir freuen uns sehr, dich wieder bei Crowdify begrüssen zu dürfen und würden uns noch mehr freuen, wenn du auch dein nächstes Projekt bei uns startest. Als kleines Dankeschön senken wir für dich die pauschale Plattformgebühr um 1%, wenn du innerhalb von 16 Monaten nach deinem letzten Crowdfunding damit startest.

Bei Crowdify bekommst du alles: persönlichen Support, Experten Tipps, Tools, Kniffs sowie Statistiken während der Projektzeit und die ganze Werbekraft von Ron Orp.

Nicht traurig sein. Das gesamte gespendete Geld wird wieder an die Booster (Spender) zurück bezahlt und für dich fallen keine Plattformgebühren an. Dein Projekt bleibt noch für 10 Tage auf Crowdify sichtbar.

Du entscheidest, wie lange dein Crowdfunding laufen soll. Von 1 bis maximal 50 Tage ist alles möglich. Heutzutage ist eine Laufzeit von 15, 30 oder bei grossen Zielbeträgen auch 50 Tagen Standard. Denk daran, du musst während der ganzen Zeit täglich aktiv für dein Projekt werben. Solltest du eine Laufzeit wünschen, die bei der Projekteingabe nicht zur Auswahl zur Verfügung steht, schreib uns einfach unter: und wir helfen dir gerne weiter.

Wer steckt hinter Crowdify?

Crowdify (ehemals 100-days.net) ist die Crowdfunding Plattform von Ron Orp, dem urbansten Medium der Schweiz. So sind wir entstanden:

2004: erster Ron Orp Newsletter

Die zwei Macher Romano Strebel und Christian Klinner haben eine Vision: Sie möchten die Zürcher vernetzen & ihr Stadleben inspirieren. Der erste Ron Orp Newsletter wird an rund 100 Personen verschickt.

2007: Ron Orp expandiert

Mit über 30’000 Abonnenten ist Ron Orp aus dem Zürcher Stadtleben nicht mehr wegzudenken. Damit sich die Ron Orp Leser:innen auch untereinander austauschen können, entsteht eine Webseite mit Marktplatz und Forum. Ron Orp expandiert in fünf weitere Städte.

2012: Crowdfunding für Alle

Ron Orp ist inzwischen eine vernetzte Community aus Stadtmenschen geworden. Eine Community mit vielen tollen Ideen und Projekten in und um die Stadt. Nur fehlt oft das Geld, um die Ideen auch umzusetzen. Ron Orp startet mit 100-days.net eine der ersten Crowdfunding Plattformen der Schweiz.

2018: Aus 100-Days wird Crowdify

Nach 6 Jahren Crowdfunding und über 2’000 Crowdfunding Projekten ist es Zeit für einen Neustart! Neuer Name, neues Design, neue Funktionen. Stets mit der Kraft von Ron Orp (inzwischen in 9 Schweizer Städten mit über 300’000 Usern) im Rücken.

Gewusst wie!
Auch bei einem Crowdfunding gilt: Es ist noch kein Profi vom Himmel gefallen. Darum bieten wir monatlich kostenlose Crowdfunding Workshops an. So hast auch du die Nase vorn!

Und jetzt bist du dran!

So erreichst du uns:

 

Hier findest du ausserdem unsere Partner, hier unsere Events und hier unseren Blog