Ein Becher für Jede*n

Ein wiederverwendbarer Becher für jede*n Besucher*in

Verein One Happy Family
Verein One Happy Family Bern, CH

Projekt Übersicht

Die Insel Lesbos steckt mitten in der europäischen Flüchtlingskriese. Jede und jeder der ankommt braucht täglich einen Becher zum Trinken. Oft wird dieses Problem nur kurzfristig gelöst und Einweggeschirr benutzt. Mit nur einem kleinen Schritt können wir diesen Müll reduzieren und das Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit schärfen. Ein Mehrwegbecher - für jede Besucherin und jeden Besucher unseres Gemeinschafszentrums!

Projektsprache wechseln /
2%
510 EUR
von 20'000 EUR
87
Tage
von 100 Tagen übrig
10
Booster
sind dabei!
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n
Ein Becher für Jede*n

Funding goals

  1. Etappe 1:

    2'600 EUR

    19% funded

    Für einen Monat erhält jede neue Besucherin und jeder neue Besucher unseres Gemeinschaftszentrums einen wiederverwendbaren Becher inkl. Karabiner.

  2. Etappe 2:

    5'200 EUR

    0% funded

    Für zwei Monate erhält jede neue Besucherin und jeder neue Besucher unseres Gemeinschaftszentrums einen wiederverwendbaren Becher inkl. Karabiner.

  3. Etappe 3:

    7'800 EUR

    0% funded

    Für drei Monate erhält jede neue Besucherin und jeder neue Besucher unseres Gemeinschaftszentrums einen wiederverwendbaren Becher inkl. Karabiner.

  4. Etappe 4:

    10'000 EUR

    0% funded

    Jede neue Besucherin und jeder neue Besucher erhält zusätzlich einen wiederverwendbaren Teller.

  5. Zieletappe:

    20'000 EUR

    0% funded

    Für sechs Monate erhält jede neue Besucherin und jeder neue Besucher unseres Gemeinschaftszentrums einen wiederverwendbaren Becher inkl. Karabiner und Teller.

Die Verbesserung der Situation für Menschen auf der Flucht, die auf der Insel Lesbos festsitzen, durch unseren sicheren Ort ist eines unserer Hauptziele. Ein grösseres Ziel war schon immer, unser Projekt und seine Einflüsse nachhaltig zu gestalten. Dies wurde mit unseren One Happy Cups erreicht: Seit dem 24. Oktober 2019 geben wir allen unseren Besucher*innen wiederverwendbare Becher: Jede Person bekommt einen, dies wird in unserem Banksystem registriert. Derzeit haben wir bereits mehr als 6’600 Becher ausgegeben. Der Name wird auf den Becher geschrieben, um sicherzustellen, dass die Menschen ihren Becher erkennen. Der Clip hilft den Becher bei sich zu behalten: angehängt an die Hose oder die Tasche. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, sich um den eigenen Becher zu kümmern.

Wenn wir die Becher ausserhalb vom One Happy Family im Einsatz sehen, sind wir sehr glücklich, da es bedeutet, dass die Menschen sie eindeutig brauchen. Es bringt uns jedoch auch ein wenig in eine schwierige Situation, da die wiederverwendbaren Becher teurer sind als die Pappbecher - aber sie bringen viele positive Nebenwirkungen mit sich:
- Weniger Abfall
- Menschen waschen und verwenden ihre Becher innerhalb und ausserhalb unseres Gemeinschaftszentrums, dies reduziert das Risiko der Krankheitsübertragung durch die gemeinsame Nutzung von Bechern
- Sensibilisierung über Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit

Das sind alles Gründe, warum wir unbedingt weiterhin wiederverwendbare Becher an alle Menschen auf Lesbos, die unser Gemeinschaftszentrum besuchen, verteilen wollen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Mit deiner Hilfe können wir die Situation auf der Insel mit Mehrwegbechern weiter verbessern und danken bereits im Voraus für deine Spenden!

Schau unser Video, um einen Einblick in unser Gemeinschaftszentrum zu bekommen:
Facebook: www.facebook.com
Youtube: www.youtube.com

Oder erfahre mehr über unsere Arbeit auf unserer Website: www.ohf-lesvos.org

Übrigens: Wir sind ein steuerbefreiter Verein gemäss schweizerischem Recht; sämtliche Spenden können von den Steuern abgezogen werden. Spendebestätigungen für die Steuererklärung werden per Ende Jahr versendet.
Mit dem ersten Ettappenziel von €7800 sind wir in der Lage für drei Monate jede neuen Besucherin und jeden neuen Besucher mit einem wiederverwendbaren Becher inkl. Karabiner auszustatten. Grossartig wäre es wenn wir das Ziel übertreffen und somit auch längerfristig den Müll von Einweggechirr drastisch reduzieren könnten.

Auf Grundlage unseres Banksystems, welches alle neuen Besucherinnen und Besucher registriert und den Stückpreisen unseres lokalen Händlers für wiederverwendbares Geschrirr, rechnen wir mit folgenden Zahlen:

Wiederverwendbarer Becher mit Karabiner
• 1 Becher: €0.80 inkl. MwSt.
• 1 Karabiner: €0.12 inkl. MwSt.
• Momentan brauchen wir 140 wiederverwendbare Becher und Karabiner pro Tag.
• 140 × 20 Tage ꓿ ~2'800 wiederverwendbare Becher pro Monat
• 2'800 Becher × 0.92 ꓿ €2,576 pro Monat

Wiederverwendbare Teller (bei genügend Unterstützung)
• 1 Teller kostet €0.80 inkl. MwSt.
• Wir brauchen ~700 Teller pro Monat
• 0.80 × 700 ꓿ €560 pro Monat
Wir sind wie eine grosse Familie
Wir alle kommen zusammen
Von vielen verschiedenen Hintergründen
Wir unterstützen uns gegenseitig
Wir sind One Happy Family!

Dieser Ort gibt uns Hoffnung, dass sich die Dinge in Zukunft irgendwie ändern werden.
Verein One Happy Family
Verein One Happy Family
Bern, CH

MIT den Menschen, statt FÜR sie!

«One Happy Family» ist ein Gemeinschaftszentrum auf der griechischen Insel Lesbos. Lesbos ist aufgrund der Nähe zur Türkei eine Zwischendestination für Menschen auf der Flucht von Kriegen und Krisen im Mittleren Osten und Afrika. Diese Menschen bleiben nach ihrer Ankunft viele Monate auf der Insel, da sie aufgrund des EU-Türkei-Abkommens nicht auf das Festland weiterreisen dürfen, jedoch aufgrund der Menschenrechtslage in der Türkei meistens auch nicht zurückgeschickt werden können. Mit unserem Zentrum, welches stetig wächst und mehrere hundert Besucher pro Tag zählt, füllen wir Lücken, welche durch unzureichende humanitäre Hilfe und fehlende staatliche Interventionen entstanden sind.

Unser Ziel ist, den mehreren tausend auf Lesbos festsitzenden Menschen ein Stück Würde und Selbstbestimmung zurückzugeben. Innerhalb des Gemeinschaftszentrums gibt es viele verschiedene Projekte, welche auf Wunsch und Initiative der flüchtenden Menschen entstanden sind.

Das Community Center wird nicht FÜR geflüchtete Menschen gebaut und betrieben, sondern MIT ihnen. Gemeinsam mit Leuten aus verschiedensten Nationen, freiwilligen Helfern und geflüchteten Menschen soll es ein Ort für die Gemeinschaft sein. Die Menschen aus den staatlichen Lagern werden nicht nur in den Aufbau und Betrieb, sondern auch in die Ideenfindung und Entscheidungsprozesse mit einbezogen, um ihnen so ein Gefühl von Selbständigkeit, Eigenantrieb und Verantwortungsbewusstsein zurückzugeben. Diese Menschen leben oft seit Monaten und Jahren in vollständiger Abhängigkeit von staatlicher Hilfe und Hilfsorganisationen. Die Allermeisten wollen das nicht. Sie wollen sich selbst helfen – selbstbestimmt statt fremdbestimmt.

Das Projekt wird durch private Spenden finanziert.

Lukas Oppler
Lukas Oppler
Basel, CH
Vorstand One Happy Family Schweiz

Ich bin überzeugt, dass es in unserem Gemeinschaftszentrum ein ökologischer Umgang gelebt werden muss. Wiederverwendbares Geschirr ist ein guter Anfang dafür. Es stärkt das Bewusstsein für ein nachhaltiges Alltagsleben der Besucherinnen und Besucher im Gemeinschaftszentrum und ist einen treuen Wegbegleiter während ihrer Ankunft und Weiterreise in Europa.

Jael Tobler
Jael Tobler
Basel, CH
Vorstand One Happy Family Schweiz

Ich möchte die Menschen auf Lesbos mit wichtigen Utensilien unterstützen und gleichzeitig den Müll reduzieren!

Sifiso Khumalo
Sifiso Khumalo
Zimbabwe/Lesbos, CH
Koordination vor Ort

Ich koordiniere die Küche für bis über 1000 Mahlzeiten pro Tag und bin zuständig für Logistik. Um nicht wegwerfgeschirr Geschirr verwenden zu müssen sind wir auf weitere Unterstützung angewiesen.

Boost

Populäre Goodies

Ein Becher für Jede*n

EUR 150

Einzigartiger hangemachter Becher

9x verfügbar

EUR 50

Dankeskarte

unbeschränkt verfügbar

Ein Becher für Jede*n

EUR 100

Safe Passage Socken – violette Ausgabe

unbeschränkt verfügbar

Booster

A
A
A
A
A
A

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Umwelt
Standort Lesbos