BLAGO L(I)EBT WEITER !?

Kulturland statt Leerstand - es braucht Deine Unterstützung!

Blago Bung
Blago Bung Matten, CH

Projekt Übersicht

Das Blago Bung (auchmal Blago Bing oder Bong genannt) ist ein alternativer Kultur- und Entfaltungsort ohne Konsumzwang. Unterhalten wird der Ort durch freiwilliges Engagement. Ausgaben bleiben tief, wäre da nicht diese verflixte Miete! Genau deshalb brauchen wir deine Hilfe! Nachdem der Überfall auf die Uhrengeschäfte missglückte und die hauseigene Falschgeldpresse nicht täuschend genug war, versuchen wir es mit einem Crowdfunding.

48%
7'858 CHF
von 16'161 CHF
20
Tage
von 60 Tagen übrig
87
Booster
sind dabei!
BLAGO L(I)EBT WEITER !?
BLAGO L(I)EBT WEITER !?
BLAGO L(I)EBT WEITER !?
BLAGO L(I)EBT WEITER !?
BLAGO L(I)EBT WEITER !?
BLAGO L(I)EBT WEITER !?

Funding goals

  1. Etappe 1:

    3'333 CHF

    100% funded

    Wir überleben die kalten Wintermonate.

  2. Etappe 2:

    6'666 CHF

    100% funded

    Wir überleben den Winter und haben noch Reserve um neue Projekte im 2021 zu starten.

  3. Etappe 3:

    9'999 CHF

    35% funded

    Wir überleben den Winter und den Sommer.

  4. Zieletappe:

    16'161 CHF

    0% funded

    Wir überleben den Winter & den Sommer und haben dazu noch Reserve für neue Projekte und können unsere Technik revidieren.

Unser erspartes schrumpft jeden Monat, abgesehen von der
Lokalmiete haben wir keine Fixkosten, da alle ehrenamtlich
Arbeiten.
Darüber hinaus können wir auch keine Einnahmen generieren, weil Events und Workshops unter den momentanen, stetig ändernden
Massnahmen kaum und schon gar nicht gewinnbringend umsetzbar
sind.
Wenn sich die Situation bis Frühling 2021 nicht ändert, ist die
Zukunft des Blago Bing ungewiss.
Einfach aufgeben? No way! Desshalb crowdfunden wir jetzt bis die
Nötli vom Himmel fallen! Der Zeitpunkt ist gekommen, jetzt bist du
Gefragt!
Gönn dir unsere nicen Goodies, das Perfekte Weihnachts-,
Geburtstags- oder Ostergeschenk? Wir haben es! Wasch dir dein
Gewissen rein! Rette lokale alternativ Kultur!
Danke! We love you!
Unser Angebot, beziehungsweise unser Wirken findet in der Jungfrau Region statt. Auch wenn vor allem junge Menschen und Künstler*innen unser Angebot nutzen, ist es ein offener Ort für Jung bis Alt und Menschen mit allen finanziellen und kulturellen Hintergründen.
Mit deiner Spende hilfst Du uns, ein niederschwelliges kulturelles Angebot fürs Berner Oberland und darüber hinaus zu bieten. Du trägst dazu bei, dass wir weiterhin über Kollekte finanziert werden können und keinen Preisdruck für Kunst und Kultur besteht.
Blago Bung
Blago Bung
Matten, CH

Das Blago Bung (auchmal Blago Bing oder Bong genannt) ist ein alternativer Kultur- und Entfaltungsort ohne Konsumzwang. Unterhalten wird der Ort vom Verein Blago Bung, durch freiwilliges Engagement. So können wir die Ausgaben tief halten, wäre da nicht diese verflixte Miete! Genau deshalb brauchen wir deine Hilfe! Nachdem der Überfall auf die Uhrengeschäfte missglückte und die hauseigene Falschgeldpresse nicht täuschend genug war, versuchen wir es mit einem Crowdfunding. Wenn das Blago Überleben soll, brauchen wir jetzt deinen Support, denn die Reserve wird knapp und es ist kein Land in Sicht.

Linda Wachtarczyk
Linda Wachtarczyk
Sundlauenen, CH
Kollektivmitglied, Fachfrau Gesundheit

Eine der vielen Mitglieder, welche sich für mehr Kultur auf dem Bödeli einsetzt. Blago statt Uhren!

Simon Wenk
Simon Wenk
Matten, CH
Kollektivmitglied, Student

Teil des Gestaltungs-Teams. Gemeinsam für mehr alternative Kultur in der Region Interlaken.

Livia Gertsch
Livia Gertsch
Unterseen, CH
Kollektivmitglied, Fachfrau Gesundheit

In verschiedenen Ressorts tätig. Für eine generationenübergreifende, kreative,freilebende Kultur auf dem Bödeli.

Anja Moser
Anja Moser
3800 Unterseen, CH
Kollektivmitglied, Studentin

In verschiedenen Ressorts tätig.

Für mehr Orte der Begegnung, Kultur und Kunst ohne Konsumzwang.

Alexia Schläppi
Alexia Schläppi
Schattenhalb, CH
Kollektivmitglied, Studentin

Für mehr Kunst, Kultur und Freiräume auf dem Bödeli!

David Wälti
David Wälti
3800, CH
Kollektivmitglied / Studierender Mensch

Geld schafft keine Kultur, Menschen schon. Warum wir Geld brauchen? Weil Mensch sein nicht einfach geht in dieser Struktur. Was wir geben? Ein stück unserer Kultur.

Marc Gertsch
Marc Gertsch
8004, CH
Kollektivmitglied / Studierender Mensch

Heute habe ich von dir geträumt und davon wollte ich dir berichten. Also du hattest ein neues Video auf deinem Kanal, in dem du angekündigt hast, dass es ein neues Crowdfunding gibt, für das du allerdings extra einen komplett neuen Kanal eröffnet hast. Du hast angekündigt, dass du die Gelegenheit nutzen möchtest, um Werbung dafür zu machen und erklärt, dass du bereits einmal versucht hast, Flyer darüber in einem Einkaufszentrum auszuteilen und dass das nichts gebracht hat. Zufällig befand ich mich gerade in einem Einkaufszentrum und sah ein Mensch mit Haaren auf dem Kopf, welcher Flyer verteilte, deshalb hielt ich das Video an, um auf den Mensch zuzugehen und einen Flyer von ihm zu nehmen. Dann realisierte ich, dass du das bist (du sahst allerdings so aus wie vor ungefähr 10 Jahren). Du warst auf das Design ganz stolz, weil er so aussah wie der Flyer von einem coolen Grafiker wie die von diesem Kulturlokal dort in Interlaken irgendwie, aber auf der Rückseite stand nur irgendwo ganz klein Blago Bung und niemand behält einen Flyer von einem Grafiker, den Mensch nicht kennt… Ausserdem standen eine Uhrzeit und ein Treffpunkt auf dem Flyer für die Leute, die das Video sehen wollen. Ich fragte dich, ob du schon bald losgehst, um rechtzeitig dort zu sein, aber deine Antwort war, dass du noch fast keine Flyer verteilt hattest und somit ja niemand kommen würde, wenn du jetzt schon aufhörst. Es klang so, als wären die Flyer der einzige Weg zu erfahren wie man das neue Crowdfunding sehen kann (du wolltest offensichtlich in dem Video auf dem Hauptkanal das neue Crowdfunding nicht verlinken, sondern nur Werbung dafür machen, dass du gerade Flyer verteilst). Ich wollte mich von dir verabschieden, um erstmal etwas zu essen und dann zum Treffpunkt zu gehen, aber du hast plötzlich eingesehen, dass das mit den Flyern eh nicht besonders effektiv ist und hast das Einkaufszentrum deshalb mit mir verlassen. Ich wollte unter einem Vorwand verschwinden, weil es eben komisch gewesen wäre, dich vor dem Treffen überallhin zu verfolgen. Das war jetzt etwas übertrieben formuliert, ich wollte dich auf jeden Fall nicht nerven. Bevor ich etwas Derartiges sagen konnte, erreichten wir jedoch einen Garten, der meinen Freunden gehört und es stellte sich heraus, dass sich dort unsere ganzen gemeinsamen Bekannten befanden. Ich weiß, wir haben keine gemeinsamen Bekannten, wenn man davon absieht, dass diese eine Person vielleicht irgendwann einen Kommentar von mir beantwortet hat, dort waren eben einfach Leute, die man aus sonst aus dem Blago kennt und ein paar Freunde von mir, die anscheinend mit all diesen Leuten und dir richtig gut befreundet waren. Ich bin dann jedenfalls doch dort geblieben und es war auch für alle Beteiligten lustig. Du bist zumindest lachend durch den Garten gelaufen und hattest plötzlich ganz bunte Haare. Die anderen haben noch länger dort gechillt, wir sind dann zu zweit weiter zum Treffpunkt gegangen. Das war einfach nur eine normale Wohnung und dort waren auch keine Fans von dir, weil ich wohl die einzige Person war, die einen Flyer bekommen hat und interessiert an der Veranstaltung war. Ich weiß nicht genau was dann passierte, es hatte jedenfalls nichts mehr mit einem Crowdfunding zu tun. Am Ende hörte man plötzlich Musik, die suggerierte, dass du gleich auf einen alten Bekannten treffen wirst, aber du hast nur eine Tür geöffnet, hinter der sich jemensch befand, den du noch nie gesehen hattest. Daraufhin hast du die nächste Tür geöffnet, hinter der einer deiner Bekannten gerade ein paar Dosen am Kopf balancierte. Das war ziemlich unerwartet, da wir dachten, dass er noch im Garten bei den anderen ist. Und ich bin aufgewacht als eine Dose heruntergefallen ist. Falls du das wirklich alles gelesen hast, möchte ich dich nur bitten, nie so verworrene Werbung für ein Crowdfunding zu machen und ich kann es nicht lassen, dich dazu zu motivieren einfach für dieses coole Kulturdings zu spenden!

News

Januar 17
2021

2. Etappe geknackt!

. Publish by Initiator.
Wow wow wow! Wie nice ist das denn??! Nach der Hälfte unserer Crowdfunding-Laufzeit haben wir die zweite Etappe ...
Wow wow wow! Wie nice ist das denn??! Nach der Hälfte unserer Crowdfunding-Laufz...
Dezember 27
2020

Wir haben die 25%-Marke erreicht

. Publish by Initiator.
Ein weiterer Grund zum Feiern! Schon nach knapp einer Woche haben wir einen Viertel unseres Zielbetrags gesammelt....
Ein weiterer Grund zum Feiern! Schon nach knapp einer Woche haben wir einen Viertel ...

Boost

Populäre Goodies

BLAGO L(I)EBT WEITER !?

CHF 11

Blago Sticker

unbeschränkt verfügbar

BLAGO L(I)EBT WEITER !?

CHF 22

Dein Gudeli

23x verfügbar

BLAGO L(I)EBT WEITER !?

CHF 161

Stick&Poke Tattoo

2x verfügbar

News

Januar 17
2021

2. Etappe geknackt!

. Publish by Initiator.
Wow wow wow! Wie nice ist das denn??! Nach der Hälfte unserer Crowdfunding-Laufzeit haben wir die zweite Etappe ...
Wow wow wow! Wie nice ist das denn??! Nach der Hälfte unserer Crowdfunding-Laufz...

Booster

A
A
CS
Mu
AP
Cd

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Kultur
Standort Interlaken