Crowdified! Dieses Projekt wurde am 13. November 2017 erfolgreich finanziert. Danke an all die 65 Boosters, die dies möglich gemacht haben!!

Winter is coming!

Wir machen das OHF winterfest

Lukas Oppler
Lukas Oppler Basel, CH
Projektsprache wechseln de / en
55%
11'164 CHF
von 20'000 CHF
 
Crowdified
Hurra!
65
Booster
sind dabei!

Funding goals

  1. Etappen-Ziel 1:

    5'000 CHF

    100% funded

  2. Etappen-Ziel 2:

    10'000 CHF

    100% funded

  3. Etappen-Ziel 3:

    15'000 CHF

    23% funded

  4. Zieletappe:

    20'000 CHF

    0% funded

Das Gemeinschaftszentrum One Happy Family (OHF) auf der griechischen Insel Lesbos wird zusammen mit Menschen auf der Flucht und privaten freiwilligen Helfern aufgebaut und betrieben. Im Frühling 2017 gestartet, ist es nun täglich 8-10 Stunden in Betrieb. Mit täglich bis zu 700 Essensportionen, über 3000 registrierten BesucherInnen, über 100 Schulkindern und rund 20 Projekten, welche von ihnen initiiert und geführt werden, wurde es zu einem Ort des friedlichen Zusammenlebens und vorallem des kreativen Zusammenwirkens mit Menschen verschiedener Kulturen. Diese Menschen unterstützen sich gegenseitig und leisten einen wertvollen Lebensbeitrag. Sie bauen sich einen wichtigen positiven Gegenpol zu der äusserst misslichen Lage in den Camps auf, die leider noch durch Mangel an Aktivitäten, Infrasturktur und medizinischer Versorgung gekennzeichnet sind.

Wir sind drei junge Menschen, welche im November vor Ort sein werden, um im Gemeinschafszentrum One Happy Family einen freiwilligen Beitrag zu leisten.

Ein harter Winter steht bevor. Wir haben zusammen mit den Verantwortlichen den Ort analysiert und festgestellt, dass folgende Arbeiten dringend gemacht werden müsssen:

1. Isolierung der Fester im Hauptgebäude durch vorgelagerte Plexiglasscheiben und Isolationsmaterial
--> Die Fenster sind dünn und zum Teil zerbrochen. Bei den starken Winden auf der Insel können die Temparaturen auf bis 3° sinken. Bei genügend Spenden können wir neue besser isolierte Fenster einbauen.

2. Verbesserung der Raumakustik zur Echo-Reduzierung
--> Bei vielen Menschen im Hauptgebäude ist die Lautstärke kaum auszuhalten. Aus diesem Grund müssen Vorkehrungen getroffen werden, um die Akustik zu verbessern.

3. Komplette Isolierung des freistehenden Holzhauses
--> Das kürzlich gebaute Holzhaus muss komplett isoliert werden, um auch im Winter den Menschen die Nutzung zu ermöglichen.

4. Ein regenfestes Dach sowie wasser- und windfeste Vorhänge für den Fitness-Bereich

5. Eine Mauer oberhalb der Boutique gegen Überschwemmung und Kiesboden gegen Schlamm
--> Da die Boutique unterhalb einer kleinen Böschung steht, ist der Boden nach jedem Regenschauer ein Ort des Matsches.

6. Erweiterung des Mobiliars, v.a. Sitzgelegenheiten im Hauptgebäude

Um diese dringenden Arbeiten vor Ort ausführen zu können und den Winter bestmöglich zu überstehen, brauchen wir Eure finanzielle Unterstützung!

Die Projektkosten sind vorerst noch eine Schätzung, zusammengesetzt aus Material und Transportkosten vor Ort. Alle übrigen finanziellen Mittel gehen, für den regulären Betrieb, direkt an den Verein One Happy Family.
Wir arbeiten vor Ort MIT den Menschen und nicht FÜR sie. Das bedeutet, dass wir nach unserer Ankunft in einem ersten Schritt einzelne Projekt-Teams aufbauen werden, welche wir mit Material, Werkzeugen und Wissen so unterstützen, dass auch nach unserer Abreise eine selbständige Fortführung der Arbeiten möglich ist.

Wir werden im Voraus von Spezialisten im Bereich Raumakustik, Isolationstechnik und Herstellung von Blachen beraten lassen und mit ihnen erste Materialtests durchführen.

Schliesslich werden wir mit einfachen Werkzeugen und Materialien, die wir vor Ort beziehen, arbeiten.
Das Hauptziel des Gemeinschaftszentrums One Happy Family Lesbos ist die Zusammenarbeit mit Menschen auf der Flucht vor Ort. Gemeinsam mit Leuten verschiedener Nationen, freiwilligen HelfernInnen und geflüchteten Menschen ist es ein Ort der Gemeinschaft. Die Menschen aus den Camps werden nicht nur in den Aufbau und den Betrieb, sondern auch in die Ideenfindung und Entscheidungsprozesse miteinbezogen, um ihnen ein Gefühl von Selbständigkeit, Eigenantrieb und Verantwortungsbewusstsein zu geben. Diese Menschen leben seit Monaten und viele seit Jahren in vollständiger Abhängigkeit von staatlicher Hilfe und Hilfsorganisationen. Die Allermeisten wollen das nicht. Sie wollen sich selbst helfen – selbstbestimmt statt fremdbestimmt.

Mehr Informationen zum Gemeinschaftszentrum One Happy Family erhälst du direkt auf der Website: ohf-lesvos.org
Lysander Parodi-Delfino, Lucia Pietrafesa, Lukas Oppler
Wir haben für unser Crowdfunding mehrere Ettapenziele von jeweils CHF 5'000.- und ein grosses Ziel von CHF 20'000.- definiert. Wir erhalten jeweils das Geld der erreichten Etappen. Bleiben wir z.B. unter CHF 5'000.-, so gehen wir leer aus und das Geld wird Euch zurückerstattet. Hilf mit die erste Etappe zu erreichen, sodass wir mit dem Projekt starten können!
Lukas Oppler
Lukas Oppler
Basel, CH
Prozess-Gestalter

Gestalter, Handwerker, Initiator. Ich arbeitete schon während meines Studiums, am HyperWerk, Hochschule für Design und Kunst Basel, für interkulturelle Projekte in Afrika und Indien. Im März 2017 leistete ich einen Freiwilligeneinsatz auf der Insel Lesbos in Griechenland und schloss mich der Privatinitiative von schwizerchrüz.ch (Michael Räber) an, ein Gemeinschaftszentrum aufzubauen. Überzeugt von der Vorgehensweise, einen Ort MIT den Menschen und nicht FÜR sie zu gestalten, ergreife ich nun, zusammen mit meinem besten Freund und meiner Freundin, erneut die Gelegenheit die Menschen vor Ort zu unterstützen.

News

Abschlussbericht

Abschlussbericht

. Publish by Initiator.
Liebe UnterstützerInnen Seit ein paar Wochen sind wir bereits wieder zur...
Liebe UnterstützerInnen Seit ein paar Wochen sind wir bereits wieder zur...
Unsere ersten Tage auf Lesbos

Unsere ersten Tage auf Lesbos

. Publish by Initiator.
Liebe Freunde, Liebe Spender Der Winter kommt und es gibt viel zu tun....
Liebe Freunde, Liebe Spender Der Winter kommt und es gibt viel zu tun....

Populäre Goodies

CHF 50

Nennung vor Ort

0x verfügbar

CHF 100

Nennung vor Ort + Postkarte

0x verfügbar

CHF 200

Nennung vor Ort + Kaffee mit Erfahrungsbericht

0x verfügbar

News

Abschlussbericht

Abschlussbericht

. Publish by Initiator.
Liebe UnterstützerInnen Seit ein paar Wochen sind wir bereits wieder zur...
Liebe UnterstützerInnen Seit ein paar Wochen sind wir bereits wieder zur...

Booster

MP
ND
SH
A
TS
DU

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Standort Lesbos