Crowdified! Dieses Projekt wurde am 21. Oktober 2023 erfolgreich finanziert. Danke an all die 57 Boosters, die dies möglich gemacht haben!!

Roma Songs & Kantate 2023

«Projektchor Roma Songs» und Band «Sebass»

Martin Lugenbiehl
Martin Lugenbiehl Winterthur, CH

Projekt Übersicht

Der «Projektchor Roma Songs» und die Band «Sebass» musizieren zehn mitreissende Roma Songs und die Kantate "Wir Kinder der Landstrasse» von Roger Moreno Rathgeb. Diese Kantate zum Gedenken an den Kinderraub an den Jenischen in der Schweiz wird uraufgeführt.

105%
10'061 CHF
von 9'500 CHF
 
Crowdified
Hurra!
57
Booster
sind dabei!
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Wir benötigen eure Unterstützung als einen Beitrag der Gesamtfinanzierung. Etwa die Hälfte der Kosten und Benefiz für die Benefiz-Organisationen möchten wir durch die Kollekte bei den Konzerten finanzieren.
Den anderen Teil gerne über dieses Crowdfunding durch euch!

Unsere Kosten sind die üblichen Konzertkosten wie Werbung, Miete usw. für 4 Konzerte, die Vorbereitung in unseren 4 Projektchor-Weekends 2022 und 2023 (bereits grösstenteils finanziert durch die SängerInnen).
Die Auftragskomposition konnten wir in einem eigenen Crowdfunding realisieren.
Wir freuen uns, dass die Band Sebass uns begleitet bei den Roma Songs und der Uraufführung der Kantate. Qualität hat ihren Preis. Und der extra Probenaufwand bei der Kantate verursacht zusätzliche Kosten.
Insgesamt haben wir ein Gesamtvolumen Kosten von ca. 8000-10000 CHF pro Konzert.
Roma Songs & Kantate 2023
Die Kantate beleuchtet einen dunklen Fleck in der Schweizer Geschichte im Umgang mit den Sinti und Jenischen: Die Kindswegnahmen des «Hilfswerks für die Kinder der Landstrasse» von Pro Juventute mit Hilfe staatlicher Behörden von 600 Sinti und Jenischen Kindern.

Die Kantate besteht aus vier Teilen
1. Die Ballade der geraubten Kinder
2. Marsch der verlorenen Seelen
3. Elegie - Klage ohne Worte
4. Choral - Mit Hoffnung und Mut

Das kleine Video wurde für das Crowdfunding für die Kompostion zusammengestellt. Das Crowdfunding konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Historischer Hintergrund der Kantate:
50 Jahre ist es her, dass das «Hilfswerk für die Kinder der Landstrasse», ein Projekt von «Pro Juventute» aufgelösst wurde. Von 1926-1973 hat das „Hilfswerk“ sechshundert hauptsächlich jenische Kinder ihren Eltern weggenommen. Die Schweizer Jenischen lebten ständig in der Angst, dass ihnen ihre Kinder geraubt werden. Der Journalist Hans Caprez von der Zeitschrift «Der Beobachter» hatte die schockierende Tatsache 1972 publik gemacht. Mit dieser Komposition möchten wir an diese dunkle Seite der Schweizer Geschichte erinnern und unser Mitgefühl äussern für die Betroffenen.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
In der Fremde geachtet, in der Schweiz übersehen!
Der Komponist Roger Moreno-Rathgeb, geboren und aufgewachsen in Zürich, lebt inzwischen seit 42 Jahren in Holland. Anfang der 90er Jahre begann er im Selbststudium mit Kompositionslehre und dann mit dem Komponieren selbst.
Sein grösster Erfolg ist seine Komposition «Requiem für Auschwitz» für Philharmonisches Orchester, Chor und Solisten. Es wurde das uraufgeführt 2012 von den «Roma und Sinti Philharmonikern» in Amsterdam. Inzwischen ist es in Europa bekannt und wartet nur noch auf eine Aufführung in der Schweiz.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Der «Projektchor Roma Songs» gründete sich Anfang 2022. Über 30 SängerInnen aus der Schweiz und aus Deutschland erarbeiten das Programm zu Hause und in vier Chorwochenenden.
Gemeinsam ist ihnen die Begeisterung für die Roma Musik und das Interesse an der Kultur der Jenischen, Sinti und Roma.

Der Dirigent
Martin Lugenbiehl startete als Chorleiter 1991 mit der Gründung des «Internationalen Buchtstraßenchor Bremen». 2007 zog er der Liebe wegen in die Schweiz. Er leitet und leitete diverse Chöre. Seine grösseren Projekte: «Armenisches Oratorium“ von K. Avedissian, Projekt «Romania Cantat», Rainbow Chor «Gershwin Konzert» und «Genesis & Supertramp».

Unten ein kurzer Ausschnitt aus einem Probeweekend noch ohne Band.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
«Sebass»

«Balkan Beats & Melodies» nennen «Sebass» ihre Musik. Das Erfolgsrezept ist seit der Gründung im Jahre 2006 immer noch dasselbe: Schweiss-treibende Beats, virtuose und bezaubernde Melodien, die einem die Beine zappeln und das Herz springen lassen. Das fulminante Weltmusik Ensemble aus Winterthur begleitet den Chor instrumental. Zwei Musiker aus der Band haben Roma Wurzeln. Besetzung für das Projekt: Nehrun Aliev - Leitung und Klarinette, Seraphim von Werra - Akkordeon, Sorin Spasinovic - Geige, Sebastian Zähnder - Bass, Usein Amedov und Sylvie Manonjan - Gitarre, Raphael Zuzak - Perkussion (www.sebass.ch)
Roma Songs & Kantate 2023
Die Roma Lieder im 1. und 2. Teil des Konzertes stammen hauptsächlich aus Osteuropa. So auch das berühmte Lied «Djelem, Djelem», das Lied «Ederlezi» bekannt aus dem Film «Time of the Gypsies» und «Nane Cocha» bekannt aus dem Film «Das Zigeunerlager zieht in den Himmel». Mit dem Lied «Ausvicate» erinnern wir an den Völkermord an Roma und Sinti in der Zeit der Nationalsozialisten in Deutschland und Europa. Die Lieder wurden ausgewählt aus den insgesamt 17 Songs, veröffentlicht in zwei Chorheften im Eigenverlag Stimme & Chor von Martin Lugenbiehl.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Mit den Konzerten möchten wir die Arbeit folgender Organisationen und Projekte unterstützen:

1. Unterstützung der Jugend- und Kinder- Musikschule «MUSIK 4 All» in Plementina, Pristina, Kosovo. Ziel der Musikschule ist es, in dem multi-ethnischen Ort Plementina, in dem Albaner, Serben, Roma, Aschkali und Andere zusammenleben, Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, zusammen zu musizieren und Instrumente zu erlernen. Kontakt: tanja.polli@indyaner.ch
2. Unterstützung der Arbeit folgender Organisationen in der Schweiz:
• «Radgenossenschaft der Landstrasse» mit ihrer sozialen und kulturellen Arbeit (Sie ist politische und kulturelle Vertretung der Jenischen und Sinti in der Schweiz. )
• «Genossenschaft fahrendes Zigeuner-Kultur-Zentrum». Sie organisiert Kulturtage in Zürich, Winterthur und St. Gallen und weiteren Orten.
• «Verein Romano Dialog» fördert den kulturellen Austausch von Roma und SchweizerInnen in der Schweiz.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Termine und Orte 2023

Sa, 28.10.23, 20:00 in Winterthur, ev. ref. Kirche Wülflingen
So, 29.10.23, 18:30 in St.Gallen, Kirche St. Laurenzen
Sa, 09.12.23, 20:00 in Zürich, Citykirche St. Jakob
So, 10.12.23, 18:30 in Bern, Aula «PROGR» Zentrum für Kulturproduktion

Benefizkonzerte, Kollekte
Obligatorische Reservationen (freie Platzwahl): info@stimmeundchor.ch
stimmeundchor.ch

Bild links: Citykirche St. Jakob, Zürich, Bild rechts: Aula im Progr, Bern, Video: Armenisches Oratorium 2008 in der ev. ref. Kirche Wülflingen, Winterthur
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Bei meinen Recherchen zu Roma Songs, der Geschichte von Roma, Sinti und Jenischen habe ich von Ceija Stojka erfahren. Ihr Schicksal bewegte mich sehr. Und ihr Bemühen, die Gräuel der Nazis wachzuhalten, auf dass so etwas niemals wieder geschehe.
Mit dem Einverständnis ihrer Familie und der Unterstützung des Ceija Stojka International Fund wird ein von ihr nicht benanntes Gemälde zum Hauptmotiv unserer Konzerte.

Sie, 1933 in der Steiermark geboren, wurde 1945 aus dem KZ Bergen-Belsen befreit. Sie überlebte Auschwitz Birkenau, das Frauen KZ Ravensbrück und das KZ Bergen-Belsen.
1988 schrieb sie ihr erstes Buch "Wir leben im Verborgenen" und machte als eine der ersten auf das Schicksal ihres Volkes in den Konzentrations- und Vernichtungslagern aufmerksam.
1989 begann sie Bilder zu malen. Wiederkehrende Themen sind bunte Naturmotive und Leben der Roma vor dem Krieg, und Darstellungen der NS-Gräuel und in Bilder gebrachte Erinnerungen aus ihrem Leben in den Lagern.
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
In der Schweiz leben zur Zeit rund 35’000 Jenische, 80’000 Roma und 500 Sinti. Insgesamt sind davon etwa 3’000 Fahrende. Sie müssen nach wie vor oft mit Diskriminierungen seitens Behörden und Teilen der Bevölkerung leben.

Jenische lebten und leben zum Teil seit jeher in Wohnung und Wagen. Ihre Reisetätigkeit ist abhängig von der Jahreszeit und der Berufsausübung. Bei Familien mit schulpflichtigen Kindern spielen heute die Möglichkeiten, welche die Schulen bieten, eine entscheidende Rolle. Ebenso entscheidend ist aber auch der Stellenwert, den die Eltern der Ausbildung ihrer Kinder in Bildungsinstitutionen beimessen. Dass die ökonomische und soziale Situation der Jenischen, Sinti und Roma in der Schweiz auch heute oft noch prekär ist, ist mitunter eine Folge der lange währenden Diskriminierungen. (Quelle www.stiftung-fahrende.ch)

Buchtipp

JENISCHE, SINTI, ROMA - Willi Wottreng, MünsterVerlag
Dieses 2023 erschienene Buch betritt Neuland. Jenische, Sinti und Roma sind wenig bekannte Minderheiten in der Schweiz. Zu wenig bekannt. Dafür von Vorurteilen verfolgt und von Romantisierungen verdeckt. Das Buch «Jenische – Sinti – Roma» gibt einen Einblick in das Leben von Angehörigen dieser Volksgruppen, ungeschminkt, offen, alltagsnah.

Der Trailer ist zum Film RUÄCH - EINE REISE INS JENISCHE EUROPA - ab Ende August 2023 in den Kinos

Weiterer Filmtipp: Unerhört Jenisch www.youtube.com
Roma Songs & Kantate 2023
Roma Songs & Kantate 2023
Martin Lugenbiehl
Martin Lugenbiehl
Winterthur, CH
Musikpädagoge, Chorleiter, Kulturmanagement

Martin Lugenbiehl ist der Initiator des Projektes. Schon lange interessiert er sich für Roma Lieder. Vor zwei Jahren erschienen zwei Chorhefte mit 17 Songs für gemischten Chor. Auf der Suche nach Chorwerken über das Leben von Sinti und Jenischen in der Schweiz lernte er den Komponisten Roger Moreno-Rathgeb kennen. Und so entstand die Kantate »Wir Kinder der Landstrasse», Teil der aktuellen Konzerte. Er leitet den Giesserei Chor und den Rainbow Chor Bassersdorf und arbeitet als Kulturmanager und Musikpädagoge im Musikzentrum Giesserei in Winterthur.

News

Erstes Konzertwochenende erfolgreich, beiden letzten Konzerte Anfang Dezember Zürich und Bern

Erstes Konzertwochenende erfolgreich, beiden letzten Konzerte Anfang Dezember Zürich und Bern

. Publish by Initiator.
Gefeierte Uraufführung Roma Songs & Kantate «Wir Kinder der Landstrasse» Am Samstag Abend strömten die Zuhö...
Gefeierte Uraufführung Roma Songs & Kantate «Wir Kinder der Landstrasse» Am Sams...
Es ist geschafft. Wir haben unser Projekt Crowdified! Und die Summe rund gemacht.

Es ist geschafft. Wir haben unser Projekt Crowdified! Und die Summe rund gemacht.

. Publish by Initiator.
Ziel waren 9'500. Ihr habt die Summe auf 10'061 CHF gebracht. Ganz herzlichen Dank! Wir hoffen, ihr kommt al...
Ziel waren 9'500. Ihr habt die Summe auf 10'061 CHF gebracht. Ganz herzlichen Dank...

Populäre Goodies

Roma Songs & Kantate 2023

CHF 100

Fester Platz in Reihe 1-3

Roma Songs & Kantate 2023

CHF 50

1x Chorheft Roma Songs Band 1 oder Band 2

Roma Songs & Kantate 2023

CHF 150

Konzertmitschnitt auf CD oder digitalem Datenträger

News

Erstes Konzertwochenende erfolgreich, beiden letzten Konzerte Anfang Dezember Zürich und Bern

Erstes Konzertwochenende erfolgreich, beiden letzten Konzerte Anfang Dezember Zürich und Bern

. Publish by Initiator.
Gefeierte Uraufführung Roma Songs & Kantate «Wir Kinder der Landstrasse» Am Samstag Abend strömten die Zuhö...
Gefeierte Uraufführung Roma Songs & Kantate «Wir Kinder der Landstrasse» Am Sams...

Booster

A
TW
A
A
A
A

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Konzerte
Standort Winterthur