Crowdified! Dieses Projekt wurde am 19. August 2014 erfolgreich finanziert. Danke an all die 66 Boosters, die dies möglich gemacht haben!!

Strohballenhotel

Fasssauna und Photovoltaikanlage - Wellness in der Natur

Lisa Micheli
Lisa Micheli Nax, CH
Projektsprache wechseln de / en / fr
242%
23'030 CHF
von 9'500 CHF
 
Crowdified
Hurra!
66
Booster
sind dabei!
Das preisgekrönte Maya Boutique Hôtel in Nax, im schweizer Wallis ist das erste Hotel das komplett aus Strohballen gebaut wurde.

Das Projekt - Wellness mitten in der Natur

Was bisher unseren Gästen gefehlt hat und was heute in jedem Ferienhotel erwartet wird: die Möglichkeit, in einer Wellnesseinrichtung zu entspannen. Deshalb haben wir uns entschieden eine Fasssauna vor den Zimmern aufzustellen, in der man nicht nur entspannen kann. Durch die runde Glasfront genießt man die atemberaubende Aussicht auf die die Berner Alpen und auf die Wiesen und Wälder vor dem Maya Boutique Hotel. Diese Panoramasauna aus qualitativ hochwertigem Thermoholz (Fichtenholz) hergestellt, hat einen Durchmesser von ca. 205 cm und die Länge ca. 380 cm. Sie ist eine Zweiraum-Sauna für bis zu 4-6 Personen sitzend oder 2 Personen liegend.
In einem zweiten Schritt wollen wir eine Ruhezone mit Liegen, Lounge und Hecken als Sichtschutz um den Saunabereich herum erschaffen. Des weiteren planen wir eine Photovoltaikanlage installieren, um das Maya Boutique Hotel und die Sauna komplett autark betreiben zu können.

Die für dieses Projekt angegebene Summe von 9500 CHF wird uns erlauben, die Sauna aufzustellen.
Um die Sauna, die Photovoltaikanlage und die Ruhezone zu realisieren, sollten wir 45000 CHF erreichen.

Werdet Teil dieses Projekts und genießt einen Aufenthalt bei uns

Jeder Booster, der Teil dieses einzigartigen Projektes wird, bieten wir für den einsetzten Betrag einen Gutschein für einen Aufenthalt bei uns, den man selbst verwenden oder seine Liebsten mit einem außergewöhnlichen Geschenk überraschen kann. Mehr erfahrt ihr im Bereich Goodies.

Jeder ist eingeladen bei uns vorbei zuschauen und sich das Projekt und das Hotel erklären zu lassen.


Die Konstruktion

Es ist eine zum Teil Last tragende Bauweise, das heißt, das Gewicht der Stockwerke und des Daches wird auch über die Strohballen getragen.
Für den Bau wurden 55 Tonnen Strohballen und 95 Tonnen Holz verwendet. Das wirkt sich auch auf die CO2-Bilanz der Konstruktion aus. Es wurden 230 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre entnommen und für Jahrhunderte in die Mauern der Gebäude eingelagert.

Das „New Eco Life Style“ als zentrales Element der Betriebsphilosophie

Ein innovatives System kombiniert eine solarthermische Anlage mit der Rückgewinnung der Restwärme eines Holzbrotofens, mit dem Ziel das Maya Boutique Hotel energetisch autark zu betreiben. Dadurch werden 4600 Liter Wasser für die Duschen der Gäste, die Wasch- und Spülmaschinen erhitzt.
Diese Art der Konstruktion erlaubt es, dass kaum Heizkosten entstehen, obwohl das Maya Boutique Hotel auf 1300 Metern steht. Die 80 cm dicken Strohwände wurden innen mit Lehm und außen mit Kalk verputzt. Die Isolationswerte der thermischen Hülle übertreffen somit die Anforderungen eines Passivhauses um das Dreifache.

Angenehmes und gesundes Raumklima

Alle Möbel sind individuell und von Hand von einem lokalen Möbelschreiner und mit einheimischen Hölzern, hergestellt. Für jedes der acht Gästezimmer wurde ein anderes Holz verwendet (Fichte, Arve, Walnuss, Eiche, Ulme, Birne, Esche, Lärche). Bewusst wurde auf Chemie verzichtet. Die Hölzer sind geölt und nicht behandelt. Dadurch hat jedes Zimmer nicht nur Möbel in verschiedenen Formen, auch der Duft in jedem Zimmer ist anders. Die Farbe an den Wänden besteht aus natürlichen Pigmenten, die dem Lehm beigemischt wurden. Die modernen Glasbäder in den Zimmer sind in italienischem Design gehalten.

Lokale Spezialitäten und urwalliser Gerichte

Im Maya Boutique Hotel werden bevorzugt saisonale und regionale Produkte verwendet. Dazu werden alte walliser und schweizer Rezepte recherchiert und die Gerichte in die Küche von heute transportiert. Die Heusuppe mit Heu aus dem Dorf ist mittlerweile zum Klassiker geworden. Auch längst vergessene walliser Gerichte wie die Cholera (eine Auflauf mit Kartoffeln, Speck, Käse, Äpfeln, Birnen und Lauch) wurden wieder zum Leben erweckt.

Nax, im Kanton Wallis

Nax ist ein traditionelles Dorf auf einem Plateau in 1300 Metern Höhe. Es wird auch „Balkon des Himmels“ gennant und hat seine eigene Skistation. Es ist ideal für Naturliebhaber und Menschen, die entspannen möchten. Aufgrund der außergewöhnlichen Sonneneinstrahlung in dieser Region verfügt es über ein besonderes Mikroklima.

Für den Schweizer Tourismuspreis und für den Radical Innovation Award nominiert

Zum Schluss möchte ich noch auf die Wichtigkeit eines Projektes wie das Maya Boutique Hotel hinweisen. Innovation und Mut zahlen sich aus. Das Maya Boutique Hotel wurde 2013 für den Schweizer Tourismuspreis Milestone 2013 nominiert.
Bei dem diesjährigen Wettbewerb "Radical Innovation Award in Hospitality" wurde unser Haus zu zehn besten Projekten weltweit ausgewählt.
Die Zufriedenheit unserer Gäste bescherte uns auch den "Tripadvisor Travelers' Choice Award 2014"
Einige Fernsehberichte wurden gesendet und zahlreiche Artikel in Zeitschriften und Zeitungen auf der ganzen Welt wurden veröffentlicht.

Gerade in Zeiten in denen der Wettbewerb mit dem Ausland aufgrund des Wechselkurses schwierig ist, sind derartige innovative Projekte für den Tourismusstandort Schweiz von allergrößter Wichtigkeit.
Lisa Micheli
Lisa Micheli
Nax, CH
Hotelier

Wir sind ein Hotelierspaar, dass das erste Hotel aus Strohballen gebaut haben. Wir sind von Beruf Hoteliers, Fotografen und bildende Künstler.

News

Wir haben es geschafft!

Wir haben es geschafft!

. Publish by Initiator.
Liebe Freunde, jetzt sind wir am Ende dieses schönen Abenteuers angelangt...
Liebe Freunde, jetzt sind wir am Ende dieses schönen Abenteuers angelangt...
Die Musikerin Diane Tell unterstützt unser Projekt!

Die Musikerin Diane Tell unterstützt unser Projekt!

. Publish by Initiator.
Die franko-kanadische Künstlerin Diane Tell unterstützt uns bei unserem Crow...
Die franko-kanadische Künstlerin Diane Tell unterstützt uns bei unserem Crow...

Populäre Goodies

CHF 20

Einmal Sauna in der Natur!

0x verfügbar

CHF 50

Geschenkgutschein über 50 CHF

0x verfügbar

CHF 100

Geschenkgutschein über 100 CHF

0x verfügbar

News

Wir haben es geschafft!

Wir haben es geschafft!

. Publish by Initiator.
Liebe Freunde, jetzt sind wir am Ende dieses schönen Abenteuers angelangt...
Liebe Freunde, jetzt sind wir am Ende dieses schönen Abenteuers angelangt...

Booster

SM
AF
CB
JB
dt
YG

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Tourismus
Standort Sion