roomless-gemeinsam nutzen

Das digitale Leihlager, das ohne Raum auskommt.

Fabio Blasi
Fabio Blasi Zürich, CH

Projekt Übersicht

roomless.io ist ein digitales "Leihlager". Meine Vision ist, dass wir unsere Nachbarschaft nutzen, um Gegenstände wie Werkzeuge, Spiele, Autos und viele mehr gemeinsam zu nutzen, anstatt diese Dinge dutzendfach zu kaufen und nur selten zu brauchen. Der Einbezug von Technologie bringt den Vorteil, dass wir unser Nachbarschafts-Netzwerk und das Angebot an Gegenständen vergrössern können.

11%
2'295 CHF
von 20'000 CHF
36
Tage
von 60 Tagen übrig
29
Booster
sind dabei!
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen
roomless-gemeinsam nutzen

Funding goals

  1. Etappe 1:

    5'000 CHF

    45% funded

    Google- und Facebook-Werbung. Zusätzlich kann ich die Infrastruktur-Kosten auf der Cloud für ca. 3 Monate decken.

  2. Etappe 2:

    10'000 CHF

    0% funded

    Zusätzlich können wir einige Werbe-Kartons im Zürcher Tram platzieren.

  3. Etappe 3:

    15'000 CHF

    0% funded

    Zusätzlich können wir einige Werbe-Kartons im Basler Tram platzieren.

  4. Zieletappe:

    20'000 CHF

    0% funded

In einer Nachbarschaft sollen so viele Gegenstände wie möglich gemeinsam genutzt werden können. Wobei die Nachbarschaft mehr als nur die direkten Nachbarn sein sollten, sondern alle Häuser und Wohnungen, die in Laufdistanz liegen.

Das Ziel ist, sich die Technologie zunutze zu machen, um das Nachbarschafts-Netzwerkt zu vergrössern und nicht nur die Bewohner des eigenen Hauses oder der eigenen Siedlung zu kennen.

Gemeinsame Nutzung bietet viele Vorteile:

- Austausch im Quartier oder in der Nachbarschaft wird gefördert
- Dinge werden wirklich genutzt, anstatt rumzustehen
- Neue Freundschaften können geknüpft werden
- Platz in der eigenen Wohnung wird gespart da man nicht alles besitzen muss.


Zusätzlich soll langfristig, das lokale Gewerbe gefördert werden.
Durch die Vernetzung der Nachbarschaft wird die App in Zukunft auch für Förderung des lokalen Gewerbes benutzt. So kann man dem "Lädelisterben" entgegenwirken.

Durch bewerben von Dienstleistungen und Produkten, Verteilung von Gutscheinen, Bekanntmachung von Angeboten und vieles mehr, könnten die lokalen Unternehmen gefördert werden.
Funktionen Version 1:
1. Alles, was du innerhalb der Nachbarschaft gratis verleihen möchtest, kannst du in der App ausschreiben.
2. Suche alle Gegenstände, die innerhalb von 400-800 Meter von deinem Wohnort ausgeschrieben werden.
3. Erstelle eine Anfrage für einen Gegenstand, den du ausleihen möchtest.
4. Chatte in der App mit deinem Nachbar, um einen Termin für die Ausleihe auszumachen
5. Nehme verschiedene Einstellungen vor (Erlauben von Push-Nachrichten, usw.)

Funktionen Version 2:
1. Lade dir einen Gutschein von einem lokalen Unternehmen herunter und profitiere vom Angebot
2. Lerne neue Läden oder Dienstleister in deiner Nachbarschaft kennen
3. Werde über Events in deiner Nachbarschaft informiert
...
Ca. CHF 17'000.- für Werbung in:
- Trams (Zürich, Basel, ...)
- RonOrp (Newsletter und Webseite)
- Google
- Facebook
- Flyers
- Kinowerbung (RiffRaff, Houdini, Bourbaki)

Ca. CHF 2'000.- wird für die Infrastruktur auf der Microsoft Azure Cloud verwendet.

Ca. CHF 1000.- wird für Bildmaterial verwendet.
roomless-gemeinsam nutzen
Fabio Blasi
Fabio Blasi
Zürich, CH
Initiator

Ich bin leidenschaftlicher Softwareentwickler und interessiere mich für Themen wie Städte, Nachhaltigkeit, Technologie, Startups und Filme.



Ich finde, dass wir uns Technologie zunutze machen müssen, um unseren Konsum zu reduzieren, in dem wir Dinge gemeinsam nutzen. Das funktioniert im Idealfall ohne finanziellen Anreiz (was ja dann mieten wäre und nicht "gemeinsam nutzen"), sondern aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Motivation.

News

Februar 05
2020

2125.-

. Publish by Initiator.
42% der ersten Etappe sind erreicht! Ein grosses Dankeschön an alle Booster! Nicht vergessen weiterzuleiten. Liebe...
42% der ersten Etappe sind erreicht! Ein grosses Dankeschön an alle Booster! Nicht ve...
Februar 03
2020

Zwischenstand nach einer Woche

. Publish by Initiator.
Ein Woche ist vergangen und wir haben schon CHF 1210.- erreicht. Das ist super und ich danke allen für die Boosts! ...
Ein Woche ist vergangen und wir haben schon CHF 1210.- erreicht. Das ist super und ich...

Boost

Populäre Goodies

roomless-gemeinsam nutzen

CHF 100

Persönliche Einladung für Beta-Version

unbeschränkt verfügbar

roomless-gemeinsam nutzen

CHF 50

App Credit

unbeschränkt verfügbar

roomless-gemeinsam nutzen

CHF 200

Pair Programming

8x verfügbar

News

Februar 05
2020

2125.-

. Publish by Initiator.
42% der ersten Etappe sind erreicht! Ein grosses Dankeschön an alle Booster! Nicht vergessen weiterzuleiten. Liebe...
42% der ersten Etappe sind erreicht! Ein grosses Dankeschön an alle Booster! Nicht ve...

Booster

A
HF
BR
A
RM
NS

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Kategorie Gesellschaft
Standort Zürich