Rettung der Gastronomie

Mit Solidarität zur Bekämpfung der coronabedingten Krise

Projekt Übersicht

Die Gastronomie ist in einer Krise, vielen Betrieben droht der Konkurs. Zur Unterstützung bieten wir kostenfreie Plattformen, die der Branche neue Kunden erobern und leisten einen Beitrag für «Share your Food». Wir glauben, dass Solidarität und Mitgefühl uns zu dem machen, was wir sind. Menschen, die zwar manchmal auch an etwas zu knabbern, aber immerhin überhaupt etwas zu beissen haben. Helfen Sie uns dabei dabei gemeinsam durchzubeissen.

33%
13'205 CHF
von 40'000 CHF
13
Tage
von 45 Tagen übrig
107
Booster
sind dabei!
Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Die Schweizer Gastronomie mit rund 25`000 Betrieben und deren über 180`000 Mitarbeiten ist coronabedingt in eine tiefe Krise geraten. Sie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen. Viele Betriebe haben ihre letzten Reserven inzwischen aufgebraucht oder sind überschuldet.

Dies wirkt sich auch auf den Freizeit- und Erholungswert aller Schweizer Städte und Gemeinden aus, schliesslich sind Gastrobetriebe wichtige Zentren des sozialen Lebens. Was deren Einschränkung bedeuten kann, haben wir alle in den letzten Monaten zu spüren bekommen. Fest steht, dass die Branche jetzt in einer zweiten Welle einen weiteren Einbruch erleben wird mit gesamtwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen.

Als unabhängiges Branchennetzwerk für die Schweizer Gastronomie verbinden und unterstützen wir die gesamte Wertschöpfungskette vom Produzenten über den Gastronomen bis zum Konsumenten. Wir haben uns verpflichtet, die Gastronomie unbürokratisch zu unterstützen um aus dieser Krise zu finden und eine möglichst rasche Erholung zu erreichen.

Dies haben wir z.B. mit der kompletten Öffnung unseres Restaurantführers, dem Dining-Guide, begonnen. Betriebe können sich gratis registrieren und profitieren von vielen kostenlosen Vermarktungsmöglichkeiten: www.welovegastro.ch

Jetzt sind weitere innovative Ideen gefragt. Davon haben wir viele. Zwei davon haben das Potenzial viele Betriebe und Arbeitsplätze zu retten. Als Unterstützer unseres Crowdfunding Projekts finanzieren Sie den letzten Schliff unserer neuen Dining-Guide App und kreieren mit uns den Dining-Pass für eine neue «Genussnation»!

Diese Marketing-Instrumente sind eine klassische Win-win-Situation. Konsumenten können lustvoll und mit Preisvorteilen die besten Betriebe der Schweiz entdecken. Und den Gastro-Betrieben verschaffen wir so völlig kostenfrei Zugang zu einer grossen Genuss-Community und neuen Stammkunden. Quasi ein Perpetuum mobile für die ganze Branche.

Zudem leisten Sie auch einen Beitrag für unser Herzensprojekt mit dem SOS Kinderdorf «Share your Food»! Damit auch diejenigen nicht vergessen gehen, die schon vor der Coronakrise kaum etwas zu essen hatten. 5% aller Unterstützungen gehen an www.shareyourfood.ch!

Als Dank für Ihren Beitrag erhalten Sie von uns einzigartige Belohnungen wie den neuen Dining-Pass oder BOSG Genussgutscheine, die auch Ihnen unvergleichliche kulinarische Abenteuer ermöglichen.

Um unser ehrgeiziges Vorhaben umzusetzen, brauchen wir mindestens 40`000 CHF! Mit Ihrer Hilfe wollen wir das schaffen.

Dafür bedanken wir uns auch im Namen der ganzen Branche bereits jetzt. Ihnen gehört unsere ewige Dankbarkeit und die Zusicherung, dass Sie ein grossartiger Mensch sind.

Mein persönlicher Dank von ganzem Herzen!

Andreas Krumes und das ganze BOSG Team

Konjunkturumfrage Gastgewerbe von GastroSuisse
www.gastrosuisse.ch

Rettung der Gastronomie
Rettung der Gastronomie
Als Unterstützer unseres Crowdfunding Projekts finanzieren Sie die Weiterentwicklung unserer App und des sogenannten Dining-Pass. Und sie stehen mit Ihrem Namen für die Schweizer Gastronomie ein. Zeigen Sie öffentlich, auf wen sich die Gastronomen auch in Krisenzeiten verlassen können.

Darum rufen wir alle Geniesser, Unternehmen, Organisationen oder Gastronomiepartner dazu auf, sich uns für eine gemeinsame Zukunft einer genialen Branche anzuschliessen. Wir alle profitieren vom langfristigen Bestehen einer qualitativ hochwertigen Gastronomie!

Zusammen werden wir:
Den Dining-Pass als das coolste Marketing-Instrument der Schweizer Gastronomie entwickeln: www.dining-pass.ch

Mit Guide und App Gastronomen und Gäste näher zueinander zu bringen: www.dining-guide.ch

Über «Share your Food» einen Beitrag leisten, dass künftig keine 6.8 Millionen Kinder jährlich an Hunger sterben müssen: www.shareyourfood.ch


DER DINING-PASS
Entdeckungsfreudige Gastrofans können mit unserem Genusspass die besten Betriebe der Schweiz kulinarisch kennenlernen und bezahlen für zwei Personen nur einen Hauptgang. Den Gastro-Betrieben verschaffen wir so völlig kostenfrei Zugang zu einer grossen Genuss-Community und neuen Stammkunden. Der Betrieb bezahlt NUR den Warenaufwand des günstigeren Hauptganges und hat volle Flexibilität und Kostenkontrolle. Denn es läuft alles komplett digital ab. Und dies kommt bei der Gastronomie gut an. dining-pass.ch

Eine klassische Win-win-Situation: Die Gastronomie hat mehr Gäste und Umsatz, die Konsumenten unkomplizierte Privilegien in garantiert spannenden Betrieben.

DIE APP
Mit unserer App werden wir in Zukunft die Gastronomen noch besser mit ihren Gästen vernetzen und die Kommunikation untereinander vereinfachen. Der Konsument hat damit den exklusivsten Restaurantführer des ganzen Landes in der Hosentasche. Mit über 1200 Betrieben, darunter die angesagtesten Trendlokale, Neuentdeckungen und die mit dem BOSG Gastro-Award ausgezeichneten Betriebe. Wir möchten die modernste und innovativste Dining-App der Schweiz etablieren. bestofswissgastro.ch

SHARE YOUR FOOD
Mit Ihrer Hilfe unterstützen Sie auch unser neues Herzensprojekt. Mit dem SOS Kinderdorf haben wir das Projekt «Share your Food» auf die Beine gestellt, um gegen Welthunger und Lebensmittelverschwendung anzukämpfen. 5% der Beiträge aller Gönner werden wir diesem Projekt spenden. Setzen auch Sie mit uns ein Zeichen. Gemeinsam wollen wir ein kleines bisschen die Welt retten. www.sos-kinderdorf.ch
Rettung der Gastronomie
Da Sie mit uns gemeinsam versuchen die Schweizer Gastronomie und ein kleines bisschen die Welt zu retten, werden auch Sie was davon haben.

Als Booster erhalten Sie als Dank für Ihre Unterstützung viele spannende Goodies. Beispielsweise einen exklusiven, personalisierten Dining-Pass mit 20 Einladungen für die spannendsten Betriebe der Schweiz. Dazu ein Reisebudget von bis zu CHF 500.- für Ihre Genussreise.

Damit werden Sie zum Bürger unserer Genussnation, können unter allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben die spannendsten der Eidgenossenschaft auswählen und geniessen die Gastfreundschaft in den besten heimischen Restaurants: www.dining-pass.ch

Ihr Risiko:
Gibt es nicht! Erst am Ende der Kampagne wird das Geld Ihrer Kreditkarte abgebucht. Und nur, wenn das Finanzierungsziel erreicht wird. Sonst können wir Ihre Goodies ja gar nicht realisieren.

Jetzt sind Helden gefragt. Jetzt sind Sie gefragt. Sind Sie unsere Heldin oder unser Held?

Dann freuen wir uns darauf mit Ihnen gemeinsam die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.
Rettung der Gastronomie
Weil Genuss und Sinnlichkeit zwei schöne Privilegien des Lebens sind, wollen wir dabei auch nicht diejenigen vergessen, die gar nichts haben. Unser gemeinsames Projekt "Share your Food" mit dem SOS Kinderdorf unterstützt weltweit Kinder, die Hunger leiden. So profitieren auch die Ärmsten zumindest ein wenig von unserem Privileg manchmal bekocht und verwöhnt zu werden.

Denn wir von Best of Swiss Gastro glauben, dass Solidarität und Mitgefühl uns zu dem machen, was wir sind. Menschen, die zwar manchmal auch an etwas zu knabbern haben, aber immerhin überhaupt etwas zu beissen haben. Also helfen Sie uns dabei gemeinsam durchzubeissen. www.shareyourfood.ch

Rettung der Gastronomie
Dass wir wissen, was wir tun, sollten Sie uns glauben. Selbiges gilt für das Halten unserer Versprechen. Um Ihr Vertrauen in unser Projekt und uns zu vertiefen, wollen wir Aussagen von Branchenkennern in die Waagschale werfen. Beispielsweise Raphael Marbet an der BOSG Sunset-Party 2020. Wenn Sie uns nicht glauben, glauben Sie dem Profi im Tropenanzug. Best of Swiss Gastro funktioniert. Lassen Sie es uns beweisen.

Einen Vorabdank für Ihr Vertrauen!
Sind die vielen positiven Feedbacks, welche wir von der Gastronomie erhalten. So wissen wir, dass die Dinge die wir machen auch sinnvoll sind.

Michel Peclard von Pumpstation Gastro an der BOSG Sunset-Party 2020 über die positiven Aspekte der BOSG Gastro-Awards. Ein Award für die Betriebe, für die Mitarbeitenden und die Chance für grössere Bekanntheit und Viralität zu erlangen.

Aber auch der Dining-Pass erhält jetzt schon Lob von der Branche
dining-pass.ch
BOSG
BOSG
Zürich, CH

Unser Kredo: Mehr Bekanntheit, Gäste und Erfolg für die Gastronomie.

Dazu zeichnen wir seit 2004 die innovativsten neuen Gastronomiekonzepte der Schweiz mit den BOSG Gastro-Awards aus und verschaffen den besten Betrieben somit die verdiente Aufmerksamkeit über unsere Plattformen. Mit Beginn der Krise im März haben wir unbürokratisch die Plattform ausgebaut und den neuen Dining-Guide inkl. App als Marketinginstrument für alle Gastronomen der Schweiz freigegeben. Dies völlig kostenfrei für die ganze Gastronomie (de/fr/It), jetzt und auch in Zukunft. https://we-love-gastro.ch

Unser neustes Projekt ist der Dining-Pass, der innovativen Gastronomen kostenlos neue Gäste zu bringt und ihnen so auf die Beine hilft. https://dining-pass.ch

Wir sind auch Partner der Plattform Crowdify und unterstützen Projekte in der Kategorie «Essen & Trinken» völlig kostenfrei.

Andreas Krumes
Andreas Krumes
Zürich, CH
Gründer

Andreas lebt und liebt die Gastronomie. Und er weiss, wovon er da spricht. Er hat sich seine Sporen in jedem einzelnen Tätigkeitsfeld der gesamten Wertschöpfungskette abverdient: Vom Küchenchef im Fünfsternehotel über F & B Controller, F & B Manager und Leiter Supply-Chain kleiner und grösserer Unternehmungen bis zum Head of Business Development und CEO diverser Firmen. Als Gast gerät er ins Schwärmen, wenn freundlich empfangen, auf überkandidelten Schnickschnack verzichtet und bodenständig und ehrlich gekocht wird. Solange er Neues ausprobieren und immer etwas bewegen kann, ist er glücklich.

Sein Motto: Erfolg hat drei Buchstaben «TUN»

ÖZER SAHIN
ÖZER SAHIN
Zürich, CH
CTO

Keiner schüttelt an der virtuellen Bar kreativere Projekt-Cocktails aus dem World Wide Web-Ärmel als der Master of Science in International Business-Entrepreneurship & SME-Management. Seine ganze Leidenschaft gilt dem Internet und Programmieren. Da überrascht es wohl kaum, dass sein Lieblingsessen auch computerkompatibel ist, Pizza. Damit ihn ein Lokal dennoch verführen kann offline zu gehen, sollte es ein innovatives Konzept haben, das ihm etwas Neues bietet. Und zwar nicht nur auf der Speisekarte, sondern auch in Design und Ambiente. Zum perfekten Glück reicht ihm ansonsten bereits ein frisch gebrühter Tee am Arbeitsplatz.

Sein Motto: Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Jasmine Schärer
Jasmine Schärer
Zürich, CH
Head of Sales

Die gelernte Verkaufsleiterin hat bereits in den verschiedensten Mediengrössen der Schweizer Gastrobranche gearbeitet. Von der Marmite Verlags AG über Gourmet at Home bis hin zur Edition Salz&Pfeffer AG. Jasmine hat sich ihre Sporen im Verkauf definitiv verdient. Dabei sieht sie sich als Chef de Service, die als Key Account Managerin den Überblick über alle Bereiche wahrt. Privat legt die Perfektionistin grossen Wert auf den ersten Eindruck, wenn Sie mal selbst einer Ihrer grössten Leidenschaften, dem Reisen, nachgeht. Sonst schätzt Sie den Kreis ihrer Familie, am liebsten bei einem schönen Abendessen mit Rindsfilet.

Ihr Motto: Lebe jeden Tag, als wäre es dein Letzter.

Andreas Della Casa
Andreas Della Casa
Head of Digital Marketing, CH
Head of Digital Marketing

Der diplomierte Online und Social Media Marketing Manager ist der interne Fünfsternekoch der KIS-COM AG für die perfekte Zubereitung digitaler Genusswelten. Das richtige Abschmecken der marketingrelevanten Rezepturen hatte er sich bei der Credit Suisse angeeignet, bevor er seine Fertigkeiten in allen Unternehmungen von Andreas Krumes weiter verfeinerte. In der analogen Gastro-Welt mag er vor allem Menüs, die für Gemütlichkeit und Wohlbefinden sorgen, beispielsweise ein urchiges Raclette mit guten Freunden zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Nebst dem Kreieren digitaler Menüs und dem Konsumieren in genussvollem Ambiente gilt seine Leidenschaft vor allem der Musik.

Sein Motto: Was sich bewegt, lebt.

Nadia Etzweiler
Nadia Etzweiler
Zürich, CH
Head of Operations

Die gelernte Marketingleiterin mit höherem Wirtschaftsdiplom ist eine Multitaskerin mit Nerven aus Stahl. Sie war Geburtshelferin diverser Gastroprojekte, wie beispielsweise Best of Swiss Gastro, hat die Verlage GastroJournal und Edition Gastronomique geleitet, und amtet jetzt bei der KIS-COM AG als rechte Hand der Geschäftsleitung. Sie liebt das geordnete Chaos und die Leidenschaft in ihrem Arbeitsalltag. Ihre Nerven stählt sie am liebsten mit viel Fleisch, kurz über den Grill gejagt und gerne noch blutig. Und konsumieren tut sie selbiges am liebsten da, wo das richtige Konzept auf die richtige Location trifft. Solange sie ihre ganze Leidenschaft täglich ausleben kann, ist sie glücklich.

Ihr Motto: Der Weg ist das Ziel.

Michelle Henseler
Michelle Henseler
Zürich, CH
Sales & Customer Associate

Die diplomierte Restauratrice / Hotelière verfügt über ein Palmarés, welches definitiv Fünf-Sterne-tauglich ist. Sie besitzt ein weiteres Diplom als Ernährungsberaterin mit Mandaten bei Swiss Olympic, diversen Spitälern, der Migros Klubschule sowie zahlreichen Medienauftritten in Zeitungen, Radio und TV. Weiter hat sie auch im Eventbereich verschiedenste Grossprojekte verantwortet. Jede weitere Auflistung ihrer Leistungen dürfte den Rahmen dieses Kurzbeschriebs jedoch sprengen. Bei der Kis-Com AG schätzt sie in ihrer Funktion als Sales Managerin vor allem die Leidenschaft und Innovationskraft im Team. Auch privat lebt sie viele gefragte Qualitäten der Gastronomie. Sie liebt es Zuhause am Zürisee, im schönen Engadin oder auf Auslandreisen lokale Spezialitäten zu entdecken. Perfekt wird ihr Glück, wenn solche Genuss-Exkursionen noch mit einer Portion Schnee, Sport und einem guten Glas Wein abgerundet werden.

Ihr Motto: Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen!

News

Inakzeptabel: Bundesrat will das Gastgewerbe opfern

Inakzeptabel: Bundesrat will das Gastgewerbe opfern

. Publish by Initiator.
Die Corona-Krise belastet das Gastgewerbe schwer. 100'000 Arbeitsplätze drohen verloren zu gehen. Der Bundesrat s...
Die Corona-Krise belastet das Gastgewerbe schwer. 100'000 Arbeitsplätze drohen verl...
Gabriella freut sich schon auf Sie

Gabriella freut sich schon auf Sie

. Publish by Initiator.
«Ich bin überzeugt, dass es heute nicht mehr reicht, einfach nur abzuwarten bis die Gäste kommen. Der Dining-Pass regt...
«Ich bin überzeugt, dass es heute nicht mehr reicht, einfach nur abzuwarten bis die Gäste ...

Boost

Populäre Goodies

Rettung der Gastronomie

CHF 25

BOSG Genussgutschein

unbeschränkt verfügbar

Rettung der Gastronomie

CHF 90

Personalisierter BOSG Dining-Pass mit Etui

unbeschränkt verfügbar

Rettung der Gastronomie

CHF 160

2 personalisierte BOSG Dining-Pässe mit Etui

unbeschränkt verfügbar

News

Inakzeptabel: Bundesrat will das Gastgewerbe opfern

Inakzeptabel: Bundesrat will das Gastgewerbe opfern

. Publish by Initiator.
Die Corona-Krise belastet das Gastgewerbe schwer. 100'000 Arbeitsplätze drohen verloren zu gehen. Der Bundesrat s...
Die Corona-Krise belastet das Gastgewerbe schwer. 100'000 Arbeitsplätze drohen verl...

Booster

BH
A
Adrian Stalder
SO
Katharina Moser
A

Alle Projekte auf Crowdify sehen

Standort Zürich

Essen & Trinken