Mittagstisch und Beruf AO

Hunger Stillen Armut Bekämpfen

Verein Africa For Africa Swiss Angola
Verein Africa For Africa Swiss Angola Basel, CH
DOMINGAS SCHAFFNER
DOMINGAS SCHAFFNER
Projektinitiant:innen sind von der Steuer befreit
 

Projekt Übersicht

Wir sorgen für weniger Hunger, beschäftigen tagsüber, vermitteln Schulen Berufsausbildungen, zahlen Schnellkurse, die zum Ziel haben diese Junge Menschen aus der Schleife der bitteren Armut zu ziehen. Wir handeln punktuell und nachhaltig. Wir fokussieren auf Berichte der betroffenen und orientieren uns in ihrem Sozialraum. Unsere Hilfe ist unbürokratisch und kann sehr spontan sein. Vom Mittagstisch werden auch arme junge Familien profitieren.

Projektsprache wechseln / /
0%
51 CHF
von 41'000 CHF
63
Tage
von 100 Tagen übrig
2
Booster
sind dabei!
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO

Funding goals

  1. Etappe 1:

    5'000 CHF

    1% funded

    Erste Mahlzeiten verteilen und Zielgruppe dadurch auf das gesamte Angebot aufmerksam machen

  2. Etappe 2:

    15'000 CHF

    0% funded

    Mit diesem Betrag können wir die Verpflegung von ca. 30 Jugendlichen in Ausbildung plus die Köchin und ihren Lohn für mindestens zwei Jahre finanzieren.

  3. Etappe 3:

    16'000 CHF

    0% funded

    Strukturelle Arbeit in der Schweiz, Personallohn und Werbungskosten für die Pilotphase. Wir bieten durch das Projekt Praktikanten und Praktikantinnen aus dem Sozialbereich einen Arbeitsort auf freiwilliger Basis und gedenken dennoch ein Anerkennungslohn auszuzahlen. Deren Verpflegung und Transportkosten im Zusammenhang mit der Arbeit für den Verein werden auch aus diesem Posten kommen.

  4. Zieletappe:

    41'000 CHF

    0% funded

    Start des Ausbaus und Konkrete Projekte
    Festigung des Vereins in der Schweiz und fortlaufendes Fundraising

Angola ist ein sehr reiches Land, das ist keine Frage. Angola ist aber auch ein Land mit einer grossen Armutsrate. Die Bevölkerung ist zum Grossenteil jung, schlecht gebildet und ohne obligatorische, oder berufliche Ausbildung. In der Provinz Lunda Sul seien laut einheimischen 80 % von Armut betroffen und dazu arbeitslos. Wir wollen mit verschiedenen Programmen A, den Hunger stillen, und B eine Zukunftsperspektive geben Anhand Mikrostipendien für eine kurzeitige berufliche Ausbildung geben. Wir arbeiten punktuell und agieren niederschwellig.

Das Projekt Mikrostipendien hat bereits in Luanda 3 Jugendlichen geholfen, sich eine berufliche Existenz aufzubauen.

1-Konkret wollen wir eine warme Mahlzeit verteilen und die Nachmittagsbetreuung in Form von Hilfe bei den Hausaufgaben gewährleisten.

2- Da viele solche Jugendliche über ein zu tiefes Schulwissen verfügen und manche gar analphabet sind, ist auch ein Ziel durch die Freiwilligen, sie für die Anmeldung in die öffentliche Schule zu gewinnen. Dies gelingt durch Peergruppe-Arbeit und Motivationsarbeit durch engagierte Freiwillige, welche eine gute Ausbildung haben.

3-Wir gedenken das Geld für die Aktionen der verschiedenen Etapen des Projekts in kleinen Summen zu überweisen und somit den Überblick zu behalten. Es werden keine Geldbeträge über 300 CHF aufs Mal, oder ohne Etapenbericht nach Angola gesendet.

4-Wir handhaben es so, dass grundsätzlich alle Ausgaben und Zahlungen in der Schweiz nachverfolgt werden können. Desweiteren sind sämtliche Quittungen in Form von Kopien zuzustellen.
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Angola ist meine Heimat. Im Studium lernte ich verschiedene Hilfsmethoden für die Praxis der Sozialen Arbeit. Ich habe mich in der Schweiz, meiner Wahlheimat während 20 Jahren beruflich engagiert und tue es immer noch. Als Landsfrau und Fachperson bin ich durch das Schicksal von armen Menschen und Solche in Not immer wieder bewegt und mein Berufswissen treibt mich dazu, mich zu positionieren und andere mitzuziehen, etwas daran zu setzen, dass das Leiden von armen Kindern und Jugendlichen mit unserem Hilfeversuch nicht weitergeht bzw. dadurch abgenommen wird.
Mittagstisch und Beruf AO
Mittagstisch und Beruf AO
Verein Africa For Africa Swiss Angola
Verein Africa For Africa Swiss Angola
Basel, CH

Hunger Stillen und Armut Bekämpfen

Unsere Organisation für Armutsbekämpfung durch Bildungsförderung mit Sitz in der Schweiz hilft mit verschiedenen Programmen und Initiativen, Gelder und Güter für Menschen in Armut - Misere zu beschaffen. Wir freuen uns, wenn auch Sie Africa For Africa unterstützen können. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um das Leben vieler Menschen zu verbessern und ihre Lebenslage  zu einem besseren Ort  zu machen. Spenden sie hier, oder kommen Sie zu uns und erfahren Sie alles über unsere Freiwilligenarbeit und Spendenmöglichkeiten.

DOMINGAS SCHAFFNER
DOMINGAS SCHAFFNER
Basel, CH
Projektinitiantin

Inklusionsvermittlung - Entwicklungsarbeit im Herkunftsland

Armen Kindern und Jugendlichen eine neue und bessere Lebensperspektive geben.

Es ist mir ein Berufliches und Herzens-Anliegen Menschenleben ein stückweit zu verbessern und menschenwürdige Lebenslagen mitzugestalten. Darum studierte ich Soziale Arbeit.

News

Bitte bleibt dran und helft mit

Bitte bleibt dran und helft mit

. Publish by Initiator.
Diese Bilder erreichen uns täglich und wir sind nicht am Anschlag, denn wir wissen, auch ihr habt ein Herz und eventuell h...
Diese Bilder erreichen uns täglich und wir sind nicht am Anschlag, denn wir wissen, auch i...
November 05
2021

Pilot Zentren in der Pilotphase - Brot und Wasser für Kinder und Jugendliche in Armut in 5 Standorten in Angola

. Publish by Initiator.
AFA ORG IST SEHR POSITIV ÜBERRASCHT ÜBER DAS INTERESSE DER FREIWILLIGEN AN EINER Mitarbeit beim Projekt ...
AFA ORG IST SEHR POSITIV ÜBERRASCHT ÜBER DAS INTERESSE DER FREIWILLIGEN AN...

Boost

Populäre Goodies

Mittagstisch und Beruf AO

CHF 200

Ein Tag Mitwirkung

unbeschränkt verfügbar

Mittagstisch und Beruf AO

CHF 200

Schulmaterial für eins -zwei - drei Schuljahre gezielt finanzieren

unbeschränkt verfügbar

Mittagstisch und Beruf AO

CHF 200

Afa's PR werden uns uns in der Öffentlichkeit stark machen

unbeschränkt verfügbar

News

Bitte bleibt dran und helft mit

Bitte bleibt dran und helft mit

. Publish by Initiator.
Diese Bilder erreichen uns täglich und wir sind nicht am Anschlag, denn wir wissen, auch ihr habt ein Herz und eventuell h...
Diese Bilder erreichen uns täglich und wir sind nicht am Anschlag, denn wir wissen, auch i...

Booster

A
A

Alle Projekte auf Crowdify sehen